Im Schokohimmel

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich keinen Blogeintrag mehr verfasst, nun bin ich am Jahrestag meines mintyPapaya Blogs wieder für euch da und möchte euch mit einem super simplen veganen Schokokuchen Rezept von mir in den Schokohimmel katapultieren! 😉

Dieser vegane Schokotraum ist nicht nur was für nächtliche Kühlschrankplünderer sondern auch der Renner auf veganen Potlucks 🙂

Ihr braucht dazu:

  • 130ml  Sonnenblumenöl
  • 200g     Rohrzucker
  • 1 Pck    Vanillezucker
  • 500ml  Wasser

diese 4 Zutaten kommen in einen kleinen Kochtopf, werden aufgekocht und anschließend von der Herdplatte genommen. Nun fügt ihr noch folgendes hinzu:

  • 1 TL  Salz
  • 1 EL  Essig
  • 1 Tafel vegane Schokolade

In einer seperaten Schüssel mischt ihr diese Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 60g   Kakaopulver
  • 1 EL Natron

habt ihr diese 3 Zutaten vermengt, schüttet ihr einfach den gaaanzen Topf mit leckerem Schoki-Inhalt in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und rührt Kurz mit einem Schneebesen um.

Voila!

Diese Schokocreme nun in eine Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C  25 Minuten backen

An guadn!

Eure Ena

 

 

 

 

Advertisements

Radiobeitrag im ORF von mir „vegan durch die Weihnachtszeit“

Liebe Leserinnen und Leser,

hier bin ich wieder, leider hatte ich viel für die Uni zu tun und habe deshalb schon lange keinen Blogeintrag mehr für euch verfasst, aber ich verspreche, dass ich in nächster Zeit wieder aktiver bloggen werde.

Uuund ich habe eine richtig gute Nachricht für euch!

Ich bin gerade dabei einen Radiobeitrag vorzubreiten, der den Titel „vegan durch die Weihnachtszeit“ trägt und am 13. Dezember 2016 zwischen 21:00-22:00 Uhr im Radio Salzburg (ORF.at)

http://radio.orf.at/player/radioplayer.html?station=sbg

gesendet wird. Dabei wird es darum gehen, ob Weihnachtsmärkte auf Veganismus reagieren und es wird einen Tipp für ein superleckeres veganes Weihnachstgericht geben!

 

 

Griechischer äh veganer Wein?

Screen Shot 2016-08-17 at 16.44.16

 

Schon gewusst, dass auch Wein nicht vegetarisch/vegan ist?

Wein wird häufig durch Gelatine (ausgekochte Knochen, Sehnen, Bauchfett aus Schlachtabfällen) gefiltert.

Mein Lieblingswein, den ich bei Netto entdeckt habe, ist nicht nur vegan sondern auch superlecker. Es gibt sowohl Weiß als auch Rotwein.

Leider ist dies der einzige als vegetarisch ausgezeichnete Wein den ich gefunden habe.

 

 

Tattoos sind nicht tierfreundlich (vegan)?

DSC_verb0040

Nein, die Tinte die beim Stechen von Tattoos verwendet wird, aber auch die Utensilien eines Tattoowierers wie Vaseline sind leider oft nicht vegan.

Die Pigmente, die der Tinte ihre Farbe verleihen wird beispielsweisen aus Lackschildläusen, Knochenkohle oder Wollwachs (Quelle: Peta2.de) hergestellt, welche alle tierischen Ursprungs sind.

Ich habe Gott sei dank, bevor ich mir mein erstes Tattoo stechen ließ, davon erfahren. Sonst hätte ich heute ein Tattoo mit Vegan-Bezug aus Tierknochenkohle unter meiner Haut.

Leider wissen viele nicht, was sie sich in ihre Haut injizieren lassen.

Aber auch Tattoowierer wissen über die Inhaltsstoffe oft nicht bescheid…

Weiterlesen